Das Kurbad von Levico, Roncegno und Vetriolo im Trentino sind berühmt für ihr arsen-eisenreiches Wasser und dessen heilende Wirkung. Das Wasser der Thermen von Levico, Roncegno und Vetriolo, auch bekannt als „Acqua Forte“ (starkes Wasser), ist einzigartig in ganz Italien und gibt es in dieser besonderen Zusammensetzung auch nur an wenigen anderen Orten in Europa. Die Quelle entspringt in den Dolomiten auf 1.500 m mit einer Temperatur von 9°C und einem sehr sauren pH-Wert.

Das Wasser der Thermen von Levico, Roncegno und Vetriolo heilt Astheniezustände und von Stress verursachte Erschöpfung wie Burn out. Es ermöglicht Kraft zu tanken sowie physische und psychische Energie. Außerdem ist das Wasser angezeigt bei Erkrankungen der Atemwege, Rheumatismen, Probleme der Schilddrüse, Frauenleiden und Bluterkrankungen.

mehr Infos zu den Thermen von Levico